Freitag, 7. April 2017

Einladung zur Baumpflanzaktion am Tag des Baumes

Streuobstwiesen gehören, wie wir alle wissen, zu den Landwirtschaftsflächen mit besonders hohem Naturwert. Sie tragen in besonderem Maße zum Erhalt der biologischen Vielfalt in unserem Land bei.
Um unsere Streuobstwiesen dauerhaft zu erhalten, Pflegemaßnahmen zu etablieren und die Neuanlage von Streuobstwiesen voranzutreiben, haben vor wenigen Monaten der NRW- Umweltminister sowie die Verantwortlichen der Landwirtschafts- und Naturschutzverbände NRW's (NABU, LNU und SDW) eine Kooperationsvereinbarung zum Schutz der Streuobstbestände in unserem Land unterzeichnet.
Die Kooperationspartner wollen dafür Sorge tragen, dass bestehende Streuobstbestände nachgepflanzt und neue Bestände begründet werden. Zusammen mit den Kreisverbänden Paderborn, der Schutzgemeinschaft Deutscher Wald NRW und des NABU NRW wollen wir am
Tag des Baumes
am Dienstag, den 25. April 2017
um 18.00 Uhr
auf Gut Wohlbedacht (zwischen Fürstenberg und Essentho) mit dem Pflanzen von Apfelbäumen unseren Beitrag zu diesem landesweiten Vorhaben leisten.
Auf den alten Weideflächen des Gutes wurden in den letzten Wochen bereits über 130 Obstbäume, alles alte Sorten, gepflanzt. Eine Fläche wurde freigehalten, um dort ein paar besondere Apfelbäume zu pflanzen. Hierzu laden wir Sie herzlich ein.
Danach wollen wir noch etwas zusammensitzen. Um für genügend Verpflegung zu sorgen möchten wir um Anmeldung bitten. Wir freuen uns über eine sicherlich schöne, gemeinsame Aktion und verbleiben mit den besten Wünschen für ein fröhliches und schönes Osterfest

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

GfN trauert um ihren stellv. Vorsitzenden Franz Meyer

Unser Vorstandsmitglied Franz Meyer verstarb am 1. September 2018 viel zu früh im Alter von nur 55 Jahren. Auch wenn wir von seiner schwer...